Ausbildungsprojekt, Don-Bosco-Zentrum

Unterstützung für junge Menschen in komplexen Profillagen

Ausbildungsprojekt, Don-Bosco-ZentrumDie Manege gGmbH betreut im Don-Bosco-Zentrum in Berlin-Marzahn ca. 270 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren, die vorwiegend den sogenannten komplexen Profillagen im Bereich „unter 25“ des JobCenters zuzuordnen sind. Es handelt sich in der Regel um junge Menschen ohne Schulabschluss aus zerrütteten Familienverhältnissen, die erst schrittweise an eine geordnete Tagesstruktur und an eine Berufsausbildung herangeführt werden müssen. Von 2013 bis 2015 hat die Stiftung am Grunewald die psychologische Begleitung für diesen Personenkreis finanziert. Sie stellt ein weiteres Mittel zur Stabilisierung dar, insbesondere auch in Krisensituationen. Der aktive Umgang mit Herausforderungen und Schwierigkeiten wird geübt und so einem Scheitern der Heranführung an Ausbildung und Arbeit vorgebeugt. Im Rahmen des Pilotprojekts RESPEKT des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales werden diese Kosten nun als notwendig anerkannt und von staatlicher Seite übernommen.

Seit Beginn des Ausbildungsjahres im September 2016 übernimmt die Stiftung am Grunewald die Kosten für die Ausbildung von jungen Menschen zur Fachkraft im Gastgewerbe. Aufgrund ihrer persönlichen Lebensumstände sowie psychischer bzw. physischer Beeinträchtigungen wären sie einer Ausbildung im Betrieb oder in den Berufsbildungswerken nicht gewachsen.
Durch die Ausbildung im Don-Bosco-Zentrum erhalten sie die Chance, einen Beruf zu erlernen und dauerhaft selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen zu können. Ein junger Mann und eine junge Frau konnten ihre Ausbildung inzwischen bereits erfolgreich abschließen und eine Berufstätigkeit aufnehmen.

gefördert 2013-2015
gefördert seit 2016 (Ausbildungsprojekt)

 

Weiterführende Informationen: manege-berlin.de Web Link extern

Stiftung am Grunewald aktuelle Informationen 

Lesen Sie hier, was es Aktuelles rund um die Stiftung und die unterstützten Projekt zu berichten gibt.

  • Vom Buch zur Ausstellung – Darüber lacht Polen

    Vom Buch zur Ausstellung – Darüber lacht Polen

    Nach dem bereits erschienenen, gleichnamigen Buch kommt es ab März 2023 nun zum Ausstellungsstart. Eine Landeskunde der besonderen Art vermittelt die Ausstellung „Darüber lacht Polen“ ab dem 16.03.2023 im Deutschen Polen-Institut in Darmstadt.
  • Mobbing-Projektwoche

    Mobbing-Projektwoche

    Mit Förderung der Stiftung am Grunewald absolviert die Klasse 5b der Sonnenblumen-Grundschule einen Theater-Workshop zum Thema Mobbing, der die Schülerinnen und Schüler an dieses wichtige Thema heranführen soll.
  • Auftritt der Herzschrittmacher begeistert

    Auftritt der Herzschrittmacher begeistert

    Nach drei Jahren Proben war es endlich Zeit für eine Premiere. Unter der Führung von Dirigent Wolfgang Thierfeldt endete die coronabedingte Wartezeit des Seniorenchors "Die Herzschrittmacher" mit einer fulminanten Premieren-Vorführung.
  • Ungezähmte Klassik

    Ungezähmte Klassik

    Mit dem ersten Konzert 2023 am ##.01 startete zugleich auch die Förderung der Stiftung am Grunewald für die Konzertreihe "Ungezähmte Klassik". Vor den Augen und Ohren von Stiftungsgründer Winfried Wohlfeld entwickelte sich anspruchsvoller und unterhaltsamer Abend.
  • Startschuss für das PolenMobil 2023

    Startschuss für das PolenMobil 2023

    Startschuss für das PolenMobil in das Jahr 2023. Seit Herbst 2022 beteiligt sich die Stiftung am Grunewald an der Förderung des Projektes des Deutschen Polen Instituts. Der Reiseplan quer durch Deutschland steht.
    • Stiftungsschwerpunkte

      Stiftungsschwerpunkte

      Die Mittel der Stiftung am Grunewald sollen primär der Förderung von Kindern und Jugendlichen zugutekommen.
    • Satzung & Urkunde

      Satzung & Urkunde

      Stiftungsunterlagen zum Download Hier kann die Anerkennungsurkunde sowie die Satzung der Stiftung am Grunewald heruntergeladen werden.
    • Motivation

      Motivation

      Der Leitgedanke „Hilfe zu Selbsthilfe“ und der damit verbundene Anspruch, die Förderung auch überzeugend umsetzen zu wollen, ist der Stiftung ein wichtiges Anliegen.
      Wir benutzen Cookies
      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Entscheiden Sie selbst, ob Sie die Verwendung von Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.